Aktuelles

Organschaftsbeteiligung: Konzerninterne Umhängung hebt die Fünfjahresgrenze nicht auf

Von einer ertragsteuerlichen (das heißt: körperschaft- und gewerbesteuerlichen) Organschaft spricht man, wenn sich eine Kapitalgesellschaft vertraglich verpflichtet, ihren ganzen Gewinn an den beherrschenden Gesellschafter abzuführen. Im Gegenzug muss dieser Gesellschafter alle Verluste seiner Tochtergesellschaft 1 : 1 ausgleichen. Da ihm die Einkünfte der Tochtergesellschaft zugerechnet werden, muss er diese auch versteuern. Der Vorteil einer solchen […]

→ Weiterlesen

Verdeckte Gewinnausschüttung: Türöffnerregelung zur Bescheidänderung ist verfassungsgemäß

Stellt das Finanzamt bei einer Kapitalgesellschaft eine verdeckte Gewinnausschüttung fest und ändert es infolgedessen den Steuerbescheid der Gesellschaft, kann auch der Steuerbescheid des Gesellschafters geändert werden. Der Bundesfinanzhof (BFH) hat diese „Türöffnerregelung“ kürzlich in einem Verfahren über die Aufhebung der Vollziehung einem genaueren Blick unterzogen. Im Urteilsfall hatte das Finanzamt bei der Außenprüfung bei zwei […]

→ Weiterlesen

Bewirtungskosten: Ohne Rechnung geht (fast) nichts!

Bewirtungskosten aus geschäftlichem Anlass sind nur zu 70 % der angemessenen Kosten steuerlich abziehbar. Das Einkommensteuergesetz formuliert für den Betriebsausgabenabzug zwei Nachweiserfordernisse: Der Bundesfinanzhof (BFH) hat kürzlich untersucht, in welchem Verhältnis diese beiden Nachweiserfordernisse zueinander stehen, und festgestellt, dass bei einer Bewirtung in einer Gaststätte allein das zweite Nachweiserfordernis zu beachten ist. Eigenbelege (selbstgefertigte Quittungen) […]

→ Weiterlesen

Rürup-Rente: Neue staatliche Impulse gegen Altersarmut durch private Vorsorge

Vor allem Unternehmer, Freiberufler, Landwirte und Rentner können über einen Rürup-Vertrag Steuern sparen, indem sie ihre Vorsorgeaufwendungen als Sonderausgaben absetzen. Die private Basisrente lohnt sich steuerlich für Sparer, die keine oder nur geringe Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung oder die berufsständische Versorgungseinrichtung einzahlen. Jetzt hat das Bundeskabinett eine Gesetzesinitiative beschlossen, um die staatlich geförderte Altersvorsorge […]

→ Weiterlesen

Jahresende 2012: Schnelle Tipps zum Steuersparen

Als Unternehmer / Freiberufler haben Sie noch eine Fülle von Möglichkeiten, Ihren Gewinn bis Silvester steueroptimiert zu gestalten. Nachfolgend haben wir deshalb einige Tipps zum Jahresende für Sie zusammengestellt. Befinden sich Pkw und andere Gegenstände schon seit Jahren in Ihrem Betrieb, kann sich der Wechsel von der degressiven zur linearen Abschreibung lohnen. Das ist in […]

→ Weiterlesen